HR-News & Trends

Der Tag der Praktikanten 2017

von Jana Teuber

Das Wichtigste rund um Deutschlands Leitkonferenz für die Fach- und Führungskräfte von morgen – diesmal unter dem Motto „Die Qualität des Praktikums“. 

Tag der Praktikanten 2017 in Berlin

Am 2. Februar 2017 veranstalteten das Karriere-Netzwerk ABSOLVENTA und die HR-Unternehmensberatung CLEVIS Consult zum fünften Mal den Tag der Praktikanten – die Leitkonferenz zum Thema Praktikum. Als Location diente wie im letzten Jahr das Microsoft Atrium in Berlin Mitte. Geladen waren HR-Experten und Recruiter verschiedener Unternehmen aus ganz Deutschland, um sich von spannenden Vortägen inspirieren zu lassen und sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen. 

CLEVIS Praktikantenspiegel

Kristina Bierer, CLEVIS Consult, auf dem Tag der Praktikanten 2017

Durch den Tag führte Moderator Sascha Theisen, der zunächst Kristina Bierer von CLEVIS Consult auf die Bühne bat. Als Studienleiterin des CLEVIS Praktikantenspiegels stellte sie die wichtigsten Ergebnisse der Erhebung vor:

Die Generation Praktikum ist passé: Dank verschiedener Praktikantenbindungsprogramme wie Alumni-Events oder Talentpools bleiben 84 Prozent der Praktikanten auch nach Beendigung des Praktikums noch mit den Unternehmen in Kontakt.

Das Praktikum ist beliebt wie nie: 88 Prozent der Befragten gaben an, mit ihrem Praktikum zufrieden zu sein. Und das trotz Überstunden, denn 41 Prozent müssen regelmäßig Überstunden machen.

Das durchschnittliche Praktikantengehalt beträgt 1.032,52 Euro: Damit ist das Gehalt im Jahresvergleich um 82 Euro gestiegen.

Hier erhalten Sie den vollständigen CLEVIS Praktikantenspiegel 

Porsche Integrationsjahr

Dr. Martin Meyer, Porsche AG, auf dem Tag der Praktikanten 2017

Als zweiter Speaker präsentierte Dr. Martin Meyer der Porsche AG das Projekt „Porsche Integrationsjahr“, an dem 13 junge Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern teilnahmen. Mit dem Ziel, diese jungen Talente auf einen Beruf vorzubereiten und zu integrieren, durchliefen sie das Ausbildungsprojekt des Automobilherstellers. Neben Deutschkenntnissen, gerade auch im technischen Bereich, wurden natürlich auch ihre handwerklichen Fähigkeiten ausgebaut. Und das mit Erfolg: Denn über die Hälfte wurde im Anschluss in eine Festanstellung übernommen. Die übrigen gingen zurück an die Schule oder in andere Förderprogramme des Unternehmens.

So erreicht man die junge Zielgruppe

Daniel Nagel, Jugend gegen AIDS e. V., auf dem Tag der Praktikanten 2017

Die wohl bunteste und auffallendste Präsentation des Tages hielt Daniel Nagel, Vorsitzender des Jugend gegen AIDS e. V.. Er präsentierte, wie sie als Stiftung die junge Zielgruppe ansprechen – sei es, um ihre Botschaft zu verbreiten oder ehrenamtliche Mitarbeiter zu gewinnen. Seine wichtigste Erkenntnis: Es geht nicht nur darum, jung und hip aufzutreten, sondern vor allem darum, authentisch zu bleiben und keine falsche Versprechungen zu machen. Schließlich erwarte man auch als angehender Praktikant von einem gewachsenen Konzern keine Start-up-Sprache.

Qualitätsstandards für Praktika

Dr. Peter A Zervakis, HRK Koordinator Projekt nexus, auf dem Tag der Praktikanten 2017

Im Anschluss stellte Dr. Peter A. Zervakis von der Hochschulrektorenkonferenz und Koordinator des Projekts nexus die Mindeststandards an ein Praktikum vor. So plädierte er beispielsweise für eine Mindestdauer von drei Monaten bei Praktika, da nur so die nötige Tiefe erreicht werden könne. Außerdem sollten Praktika generell ein Angebot an Studierende sein und nicht nur in manchen Studiengängen in Form von Pflichtpraktika vorhanden sein.

Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion auf dem Tag der Praktikanten

In der anschließenden Podiumsdiskussion tauschten sich Marcel Rütten von der Kindernothilfe, Bastian Lehmkuhl vom Karriere-Netzwerk ABSOLVENTA, Daniel Nagel von der Jugend gegen AIDS e. V. sowie Rechtsanwältin Anja Mengel von smartlaw über die Auswirkungen des Mindestlohnes auf die Qualität von Praktika aus.

Auszeichnung der Top-Arbeitgeber

Auszeichnung Top-Praktikanten-Arbeitgeber auf dem Tag der Praktikanten 2017

Den Abschluss des Tages bildete die Auszeichnung der Top-Praktikanten-Arbeitgeber auf Basis der Auswertung des CLEVIS Praktikantenspiegels. Das sind die Gewinner:

  1. Kindernothilfe e. V.
  2. Texas Instruments
  3. Dr. Oetker
  4. Academic Work
  5. Procter & Gamble
  6. Tesa
  7. BSH Bosch und Siemens Hausgeräte
  8. Henkel
  9. Miele
  10. Roche in Deutschland

Tag der Praktikanten 2017